Sie sind hier: Bürgerservice, Aktuelles,<br />Verwaltung und Rat / Verwaltung / Stellenangebote
Monday, 2017-08-21

Bufdi gesucht

Stellenangebote


Ausbildungsplatz zur/zum Stadtinspektor/-in / Bachelor of Laws (LL.B)

Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis ist eine attraktive, junge Stadt im Grünen mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner, ca. 20 km von den Zentren Köln und Bonn entfernt.

Die Stadtverwaltung Lohmar versteht sich als ein moderner Dienstleistungsbetrieb. Mit ihren rund 300 Mitarbeitenden und einer betriebswirtschaftlichen Führung orientiert sie sich an den Wünschen und Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger.

Die Stadt Lohmar bietet zum 1. September 2018 jungen Menschen, die Interesse an den vielseitigen Aufgaben in einer Kommunalverwaltung und Spaß am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern haben einen

Ausbildungsplatz zur/zum Stadtinspektor/-in / Bachelor of Laws (LL.B)

Anforderungsprofil

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss, der zu einem Hochschulstudium berechtigt
  • Mindestens befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik
  • Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der EU oder Staatsbürger/-in von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitliche Eignung
  • Höchstalter 38 Jahren bei Ausbildungsbeginn, sofern keine Ausnahmen zutreffen (§ 14 LBG NRW)

Das Studium zum Bachelor of Laws dauert drei Jahre und gliedert sich in praktische Studienabschnitte in verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung und in theoretische Studienabschnitte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW.

Sollten Sie Fragen zu der Stellenausschreibung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Wester, Tel.: 02246 15-136 oder per E-Mail unter: Katrin.Wester@Lohmar.de.

Die Stadt Lohmar bietet gemeinwohlorientierte Aufgaben mit abwechslungsreichen Einsatzgebieten. Sie haben die Möglichkeit, die Zukunft der Stadt Lohmar aktiv mitzugestalten, Verantwortung zu übernehmen und sich kreativ einzubringen. Durch gezielte Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre persönliche Entwicklung und Karrierechancen. Wir bieten außerdem flexible Arbeitszeiten und eine leistungsorientierte Bezahlung.

Die Stadt Lohmar verfügt über einen Frauenförderplan, welcher auf die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau hinwirkt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen werden gerne entgegengenommen.

Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns unter Angabe einer E-Mail-Adresse bis zum 15. September 2017 vorzugsweise online über www.Interamt.de, Interamt Angebots-ID 397010 zukommen lassen. Per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Bewerbungen an: Bürgermeister der Stadt Lohmar, Haupt- und Rechtsamt, Rathausstr. 4, 53797 Lohmar.

Ausbildungsplätze zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis ist eine attraktive, junge Stadt im Grünen mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner, ca. 20 km von den Zentren Köln und Bonn entfernt.

Die Stadtverwaltung Lohmar versteht sich als ein moderner Dienstleistungsbetrieb. Mit ihren rund 300 Mitarbeitenden und einer betriebswirtschaftlichen Führung orientiert sie sich an den Wünschen und Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger.

Die Stadt Lohmar bietet zum 1. August 2018 jungen Menschen, die Interesse an den vielseitigen Aufgaben in einer Kommunalverwaltung und Spaß am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern haben

Ausbildungsplätze zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Anforderungsprofil

  • Mindestens Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife
  • Mindestens befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist in praktische Abschnitte in verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung und in theoretische Abschnitte beim Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Bonn und begleitend beim Rheinischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln eingeteilt.

Sollten Sie Fragen zu der Stellenausschreibung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Wester, Tel.: 02246 15-136 oder per E-Mail unter: Katrin.Wester@Lohmar.de.

Die Stadt Lohmar bietet gemeinwohlorientierte Aufgaben mit abwechslungsreichen Einsatzgebieten. Sie haben die Möglichkeit, die Zukunft der Stadt Lohmar aktiv mitzugestalten, Verantwortung zu übernehmen und sich kreativ einzubringen. Durch gezielte Fort- und Weiterbildungen fördern wir Ihre persönliche Entwicklung und Karrierechancen. Wir bieten außerdem flexible Arbeitszeiten, eine leistungsorientierte Bezahlung und eine Zusatzversorgung.

Die Stadt Lohmar verfügt über einen Frauenförderplan, welcher auf die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau hinwirkt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen werden gerne entgegengenommen.

Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns unter Angabe einer E-Mail-Adresse bitte bis zum 15. September 2017 vorzugsweise online über www.Interamt.de, Interamt Angebots-ID 397001 zukommen lassen. Per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Bewerbungen an: Bürgermeister der Stadt Lohmar, Haupt- und Rechtsamt, Rathausstr. 4, 53797 Lohmar.

 
Entwicklungsstrategie