Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Förder- und Begabtenpreise

Interpretationspreis für ein Werk einer Komponistin

Seit 2015 kann sich die Musik- und Kunstschule über einen neuen Preis freuen: In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lohmar Brigitte Feist wurde ein zusätzlicher Interpretationspreis ausgelobt. Der Preis ist mit 60 EUR dotiert und wird für die herausragende Interpretation eines Werkes von einer Komponistin vergeben. Potentielle Preisträger/-innen werden von den Lehrkräften vorgeschlagen, die Auswahl treffen die Musikschulleiterin und die Gleichstellungsbeauftragte gemeinsam. Die Preisverleihung erfolgt alljährlich in einem feierlichen Konzert im Ratssaal, bei dem die geehrten Schüler/-innen ein Werk vortragen dürfen. Das Konzert findet meist am letzten Wochenende vor der Adventszeit statt.

Ziel des Interpretationspreises ist es, die Kompositionen von bedeutenden Komponistinnen wie Sofia Gubaidulina, Alma Mahler, Fanny Hensel, geb. Mendelssohn oder die von der 80-Pf-Briefmarke oder vom 100-DM-Schein bekannte Clara Schumann verstärkt in den Musikschulalltag zu integrieren.

Begabtenförderpreis

Die Musik- und Kunstschule vergibt jedes Jahr Förderpreise an Musik- und KunstschülerInnen, die durch besonderes Engagement, außergewöhnliche Hingabe oder großen Fleiß in den Bereichen Musik oder Kunst aufgefallen sind. Die Begabtenförderpreise sind mit 80 EUR dotiert. Die Auswahl erfolgt durch die Lehrkräfte: Es werden im Herbst Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen, die sich im Laufe des Jahres als preiswürdig gezeigt haben. Die endgültige Auswahl erfolgt dann durch die Musikschulleitung. Die Preisverleihung erfolgt alljährlich in einem feierlichen Konzert im Ratssaal, bei dem die geehrten Schüler/-innen ein Werk vortragen bzw. eines ihrer Werke zeigen dürfen und eine Urkunde sowie das Preisgeld erhalten.

Fördervereinspreise

Die Musik- und Kunstschule hat das große Glück, einen engagierten Förderverein zu haben. Dieser unterstützt nicht nur die regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen und Instrumentenanschaffung und -wartung, sondern ehrt auch herausragende Musik- und KunstschülerInnen.

So werden jedes Jahr diejenigen SchülerInnen mit 100 EUR geehrt, die bei dem Wettbewerb „Jugend Musiziert“ bis zur Landesebene weitergeleitet wurden.

Darüber hinaus entscheidet eine jedes Jahr neu sorgfältig zusammengestellte Jury über die PreisträgerInnen im Bereich Kunst; die preiswürdigen Werke der Kinder- und Jugendlichengruppen werden während der Vernissage ausgewählt, die Preisverleihung findet im Rahmen des feierlichen Konzerts zur Preisverleihung jedes Jahr im November statt.

Kontakt

Musik- und Kunstschule
Hauptstraße 25
53797 Lohmar

Leiterin
Dr. Raika Simone Maier
Tel: 02246 15-505
Fax: 02246 15-8505
E-Mail: Raika.MaierqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnlohmarde

Sprechzeiten
Mo. + Do. 10:00-12:00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung