Tuesday, 2016-05-31

"Kunst in Honrath"

...heißt das neue Projekt, das von einer Gruppe des Dorfmarketings ins Leben gerufen wurde.

Die Idee ist, unser Dorf durch Kunst im Außenbereich attraktiver zu gestalten. Gedacht ist daran, Bilder von regionalen Künstlern fachgerecht vor Hauswänden anzubringen und Skulpturen in gut einsehbaren Vorgärten zu installieren. Die praktische Umsetzung sieht vor, dass interessierte Hauseigentümer die Möglichkeit haben werden, Arbeiten verschiedener Künstler zu begutachten und Passendes auszuwählen. Für die Ausstellung im Freien werden die großformatigen Gemälde auf witterungsbeständige Platten aus Holz oder Kunststoff aufgebracht und mit einem UV-Schutzlack versehen. Die Bilder werden in der Regel für die Aktion hergestellt. Sie sollen einige Jahre hängen bleiben oder bei Verkauf durch andere ersetzt werden. Ähnlich verhält es sich mit Skulpturen. Es wird Absprachen zwischen Künstlern und Hausbesitzern geben, aber keine vertraglichen Regelungen, keine Versicherungen gegen Diebstahl und kein Geld.

Wo gibt es Vergleichbares?

Der kleine Ort Weil am Rhein - Ötlingen - hat diese Idee mit großem Erfolg schon 2007 auf der 1.Vernissage "sichtbar" gemacht (siehe www.art-dorf.de). Mit etwa 60 Kunstobjekten wird der Rundgang durchs Dorf dort zu einer Freilichtgalerie, die, wie man leicht erkennen kann, eine außergewöhnlich schöne Veränderung bringt und zur Besichtigung einlädt.  Andererseits kann auf diese Weise auch den Künstlern ein Forum geboten werden, um sich mit großen Gemälden, für die in Galerien oft kein Platz ist, zu präsentieren und bekannter zu werden. Man bietet Kunst  kostenlos für jedermann und zu jeder Zeit.

Vergleichbar geeignet erscheint Honrath für dieses Projekt:

Es gibt nicht nur viele Musiker, die im Raum Lohmar leben, in der Honrather Kirche musizieren und Honrath über die Stadtgrenzen hinaus bekannt werden lassen. Es gibt auch viele bildende Künstler in der Region, die sich u.a. in "LohmART" zusammengefunden haben und für diese Aktion ansprechbar sind. Die relativ vielen Vereine bewirken ein aktives, flexibles Gemeindeleben, d.h. eine gute Voraussetzung für Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen und Veränderungen und auch für Unterstützung bei ihrer Realisierung.

"Kunst in Honrath" ist ein Kulturbeitrag und führt nicht nur zur Verschönerung und Belebung des Ortes mit neuem Flair, sondern sicher auch zu einer weiteren Bereicherung des dörflichen Lebens, was besonders für kleine Orte - nach dem Motto "unser Dorf hat Zukunft" von Bedeutung ist.

Kontaktadressen: 

Christiane Deblon: Telefon 02206 950620
Elfriede Schulte-Mattler: Telefon 02206 4849
Georg G. Kayser: Telefon 02206 910990
Willem de Lange: 02206 869302

 
Entwicklungsstrategie