Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Ehrenamt des Monats Januar: Ilse Matthes

Meldung vom

Im Januar ehrt die Stadt Lohmar Ilse Matthes und zeichnet sie für ihre Leistungen und Verdienste im Begegnungszentrum der Villa Friedlinde, im evangelischen Pfarrheim und in den Lohmarer Kleiderstuben mit dem „Ehrenamt des Monats“ aus.

Für viele Menschen ist das Wirken Ehrenamtlicher nicht immer sichtbar – wie viel sie jedoch leisten, beweist Ilse Matthes mit ihrer Tatkraft. Sie hat Freude daran, Menschen zu begegnen und als die Rentenzeit begann, war sie sich sicher: „Nur zu Hause sitzen und mich um den Haushalt kümmern, das kann ich nicht. Ich will in Bewegung bleiben!“
Als Ilse Matthes vom Begegnungszentrum für Seniorinnen und Senioren in der Villa Friedlinde erfuhr, hatte sie sofort Lust mitzumachen. Sie organisierte Nachmittags-Angebote und war zur Stelle, wenn eine helfende Hand gefragt war. Seit vielen Jahren setzt sich Frau Matthes mit Herz und Hand in der Villa Friedlinde ein – heute betreut sie in der Villa Friedlinde die „gemütlichen Nachmittage“ der AWO.

Ilse Matthes ist nicht nur eine Frau, die das Wohl anderer Menschen im Sinn hat, sie verfügt auch über kaufmännische Kenntnisse, die sie in mehr als 20 Berufsjahren erworben hat. In den Lohmarer Kleiderstuben hat Frau Matthes einen Platz gefunden, ihr Wissen einzubringen:  Ob in der Kleiderstube der CDU oder der AWO – Ilse Matthes unterstützt den Vertrieb, ist in der Beratung und im Verkauf aktiv.

Selbst ihre große Leidenschaft „Kochen“ nutzt sie, um das Leben anderer schöner zu machen.

    Jeden ersten Dienstag im Monat freut sich Ilse Matthes darauf, im evangelischen Pfarrheim 15 bis 20 Personen zum Gemeindeessen zu empfangen. Sie kocht in ihrer eigenen Küche das Essen vor und bringt dann das komplette Menü in das Pfarrheim. In diesem Jahr begleitete sie zum zweiten Mal die dreitägige Abschlussfahrt der Konfirmandinnen und Konfirmanden, um für die Jugendlichen zu kochen.

Ilse Matthes lebt ihre Einstellung, dass es ein Gewinn ist, anderen Zeit zu schenken: In der Nachbarschaft betreut sie eine ältere Dame, die seit vier Jahren in einem Pflegeheim wohnt. Es sind kleine Handreichungen, die das Pflegepersonal zeitlich nicht leisten kann, etwa Einkaufen gehen, Kuchen backen und viele andere Erledigungen.

Mitmachen und für andere da sein: Ilse Matthes zeigt, dass ein Ehrenamt Zufriedenheit schenkt, wundervolle Erfahrungen möglich und das Leben ein wenig besser macht.


Kontakt: Stadt Lohmar, Haupt- und Rechtsamt, Sascha Wagner,
Tel.: 02246 15-140, E-Mail: Sascha.WagnerqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnLohmarde