Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

"Ich lerne ab jetzt Querflöte"

Meldung vom

Die Querflöte gehört seit Jahren an der Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar zu den sehr beliebten Instrumenten. Wer allein die Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg gehört hat, weiß um den betörenden Ton der Querflöte: Mit großer Wärme, Weichheit und gleichzeitiger Strahlkraft klingt die Querflöte über das Orchester hinweg und lässt die Morgenstimmung erfahrbar werden.
Anders als der Metallkorpus vermuten lässt, ist die Querflöte ein Holzblasinstrument mit einem seitlich am Rohr angebrachten Anblasloch. Sie ist ein wichtiges Orchesterinstrument, kommt solistisch zum Einsatz und erklingt sowohl im Jazz und Rock als auch im Bereich der lateinamerikanischen Musik.

Zum neuen Jahr werden einige Unterrichtsplätze frei. Die Unterrichtsdauer und -zeit wird individuell vereinbart, die Gebühren ergeben sich aus der Gebührenordnung: 30-minütiger, wöchentlicher Einzelunterricht beispielsweise beläuft sich auf 67,50 EUR für Kinder und Jugendliche, die in Lohmar gemeldet sind und auf 75 EUR für Kinder und Jugendliche, die nicht in Lohmar gemeldet sind. Leihinstrumente können gegen eine geringe Leihgebühr gerne zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar, Dr. Raika Lätzer, mks@lohmar.de