Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Anliegen Sehbehinderte

Beschreibung

Menschen, deren Sehkraft auf dem starken Auge unter 2 % liegt, haben die Möglichkeit, Blindengeld zu beantragen. Hochgradig Sehbehinderte, die mindestens 16 Jahre alt sind und deren starkes Auge mit Gläserkorrektur nicht mehr als 5 % der normalen Sehstärke aufweist, können auf Antrag eine finanzielle Hilfe erhalten. Das Blindengeld und die Hilfe für hochgradig Sehschwache werden unabhängig von Einkommen und Vermögen gezahlt.
Anträge erhalten sie beim Amt für Kultur, Sport und Soziales. Die Anträge werden von dort weitergeleitet an den Landschaftsverband Rheinland.

Benötigte Unterlagen:
Bescheinigung Augenarzt

Ihre Ansprechpartner/-innen

Es konnten keine Ansprechpartner gefunden werden!

Coronavirus

Die Stadtverwaltung ist für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Gesammelte Informationen zum Coronavirus hier:

www.Lohmar.de/corona

Wahlen 2021

Informationen zu den Wahlen 2021 finden Sie hier:

Wahl.Lohmar.de

  • Social Media

Newsletter

Stellen Sie sich Ihren persönlichen Newsletter aus verschiedenen Themen und Bereichen zusammen: