Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Anliegen Stadtwald

Beschreibung

Der Stadtwald befindet sich zum überwiegenden Teil im Süden des Stadtgebietes. Er grenzt unmittelbar an den Staatsforst.
Die Bewirtschaftung des Stadtwaldes erfolgt naturnah, das bedeutet u.a. den Verzicht auf Kahlschläge, die Beibehaltung eines großen Totholzanteils, die Förderung heimischer Baum- und Straucharten und den Verzicht auf den Einsatz chemischer Mittel.
Bei den regelmäßgen Durchforstungen des städtischen Waldes wird das Ziel eines ökologisch wertvollen, artenreichen Mischwaldes angestrebt. Die Stadt Lohmar hat eine Zertifizierung ihres Waldbesitzes nach den Kriterien des PEFC (Pan-European Forrest Certification = Pan-Europäisches Forstzertifizierungssystem) beantragt.
Neben der eigentlichen Holzwirtschaft spielt die Erholungsfunktion des Waldes eine bedeutsame Rolle.

Ziel ist es, die Spazierwege in einem guten Zustand zu erhalten. Die in den letzten Jahren - mit der Förderung aus Landesmitteln - vorgenommene Befestigung von Forstwegen soll auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden. Die Festlegung der Strecken erfolgt in Abstimmung mit dem Forstamt Eitorf.

Ihre Ansprechpartner/-innen

Es konnten keine Ansprechpartner gefunden werden!

Coronavirus

Die Stadtverwaltung ist für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Gesammelte Informationen zum Coronavirus hier:

www.Lohmar.de/corona

Wahlen 2021

Informationen zu den Wahlen 2021 finden Sie hier:

Wahl.Lohmar.de

  • Social Media

Newsletter

Stellen Sie sich Ihren persönlichen Newsletter aus verschiedenen Themen und Bereichen zusammen: