Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Aktuelles

Das Herbstferienprogramm im Aggerbogen

Die Herbstferien stehen vor der Tür.
Das Team der Naturschule bietet zwei spannende und wilde Wochen an, zu denen man sich schon jetzt anmelden kann.

1. Ferienwoche / 4. bis 7. Oktober- Es gibt noch freie Plätze!

Geheimnisse des Waldes und der Wiese für Kids ab 6 Jahre bis 10 Jahre

Wir machen uns auf die Suche nach den Rätseln der Natur, wir konstruieren, experimentieren und spielen mit allem was uns die Natur schenkt. Wir entdecken die Geheimnisse des Waldes, die Dich zum Staunen bringen!      

Leitung:    Petra Roßberg und Silke Junick
Kosten:     120 EUR inkl. Mittagspicknick- Geschwisterkind 104 EUR

Diese Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

2. Ferienwoche / 10. bis 14. Oktober- Es gibt noch freie Plätze!

Aggerbogen-Kinderuni: Krimilabor – Den Tätern auf der Spur

Die Detektiv-Trickkiste kommt in den Aggerbogen und wenn du neugierig und pfiffig bist kannst du mit anderen Kindern dabei helfen, richtig knifflige Fälle zu lösen. Unter dem Motto „E4: experimentieren, erforschen, entdecken, erfinden“ lernst du jede Menge aufregende Tricks der Profi-Detektiv:innen kennen, damit wir gemeinsam den Tätern auf die Spur kommen und sie schnappen können! Natürlich bleibt dabei für dich und deine Freund:innen auch genug Zeit zum Spielen, Toben und Basteln, denn auch Detektive brauchen Spaß.

Leitung: Andrea Herrmann & Team
Kosten: 189 EUR + 15 EUR Material inkl. Mittagspicknick

Diese Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Frühbetreuung ist ab 08:00 Uhr möglich
(mit Voranmeldung/6,00 € Beitrag pro Tag)

Anmeldung erforderlich unter NaturschuleqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnLohmarde, weitere Informationen unter Tel.:  02206 2143

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Naturschule, Leitung: Sigrun Jungwirth, Tel.02206 2143, E-Mail: Sigrun.JungwirthqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnLohmarde


Natur- Kunst- Medien- Projekt- Workshops im Rahmen des Kulturrucksack NRW 2021

Der Sommer schmückt die Natur in vielen bunten Farben und viele Blumen, Blüten und
Gräser strahlen in bunter Vielfalt. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, mit
dieser Vielfalt kreativ zu arbeiten und spannende Videoclips zu erstellen.
Im Workshop lernen sie, wie man Trickfilme erstellt und machen sich auf die Suche nach
Naturmaterialien, die dann zu lebendig-bewegten Bildern in Videoclips werden. In einer
Online-Ausstellung werden die Clips später präsentiert und ausgestellt.
Zeit und Ort für die Ausstellung werden noch bekanntgegeben.
Ort: Naturschule Aggerbogen
Treffen: Sonntag, der 29. August 2021
11:00 -13:00 und 14:00-16:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 Mädchen und Jungen, 10-14 Jahren
Material:
* Die TN können aus einer Auswahl verschiedener Bastelmaterialien
schöpfen und erhalten ein Stativ mit Fernauslöser für ihr Handy.
Technik:
* Die TN benötigen ein internetfähiges Smartphone.
* Für die Teilnahme benötigen sie die kostenfreie App „Signal“ sowie
eine kostenpflichtige Video-App (Kosten: 4,99 €).
Weitere Infos zur Technik & Apps erhalten die TN vor Kursbeginn.
Online-Alternative:
* Bei coronabedingten Kontaktbeschränkungen findet der Workshop
analog-digital über das Video-Konferenztool ZOOM statt. In diesem Fall erhalten
die Teilnehmenden vorab ein Kreativpaket mit Arbeitsmaterialien.
Kosten:
Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenfrei.
Er wird finanziert durch das Förderprogramm „Kulturrucksack NRW“.

Referenten: härmanz Team
Andrea Herrmann (Projektleitung), Julia Leiber (Projektassistenz)
Anmeldung:
naturschule@lohmar.de, 02206.2143

Vorhang auf… Neue Termine für das BewegungsTheater

Die Altersgruppe der zehn- bis 14- Jährigen mehr für das Thema Kultur zu begeistern, ist Ziel des Kulturrucksack NRW.

Die vier Kommunen Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf, die bereits beim Projekt KENNENLERNENUMWELt eng zusammenarbeiten, feiern in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen.

Im Rahmen dieses Förderprojektes werden vier spannende Tage angeboten, in denen die verschiedenen Techniken des Bewegungs- und Improvisationstheaters auf spielerisch Art und Weise von Petra Roßberg, Diplomsportlehrerin mit Schwerpunkt Spiel-Musik-Tanz an die Hand gegeben werden.

Die Jugendlichen habe in dieser Zeit die Möglichkeit das Bewegungstheater selbst zu entwickeln und Szenen zu gestalten. Selbst gespielte oder ausgewählte Songs von den Mitwirkenden sind ebenfalls Möglichkeiten sich kreativ einzubringen.

In dieser fiktiven Lebenswirklichkeit finden die Jugendlichen die Chance in der Auseinandersetzung mit sich selbst, neue Formen des Ausdrucks auszuprobieren und zu finden.

Die Treffen finden 19.08., 26.08.und 09.09.in der Zeit von 15:00-18:00 Uhr statt und am 10.09. in der Zeit von 12:00-15.00 Uhr.

Die Teilnahme an diesem Projekt ist kostenfrei.

Jugendliche, die sich gerne bewegen wollen, können sich anmelden unter:

02206-2143 oder per Mail

Naturschule@Lohmar.de

 

Kontakt: Stadt Lohmar Naturschule Aggerbogen, Leitung Frau Sigrun Jungwirth, Sigrun.Jungwirth@Lohmar.de