Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Ballett Märchen Max und Moritz


Veranstalter: Ballettschule im Hofgarten
Veranstaltungsort: Jabachhalle lohmar

Ein getanztes Märchen nach der Geschichte von Wilhelm Busch

Aufführung in der Jabachhalle

 

Sonntag, 25. September 2022, 15:30 Uhr

Freitag, 30. September 2022, 18:30 Uhr

Einlass eine Stunde vorher

 

Die Ballettschule Im Hofgarten, Doris Schuster-Weber lädt im Rahmen der Kulturtage Lohmar 2022 zu ihrer Aufführung des getanzten Stückes „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch ein.

 

„Die Geschichte der zwei frechen Lausbuben, die in sieben Streichen erzählt wird, wird von meinen Schülerinnen und Schülern tänzerisch dargestellt.

 

Das Repertoire reicht vom klassischen Ballett über Nationaltanz bis hin zum Stepptanz. Einen weiteren Schwerpunkt werden Elemente des Jazz sowie Modern Dance, Streetdance und Breakdance bilden, die sich harmonisch in das Stück einfügen. Die Kostüme und die Kulisse sind größtenteils in Eigenarbeit erstellt worden. Liebevolle Detailarbeit spiegelt die Geschichte hervorragend wieder.

 

Die Proben, vor allem für die Solisten, dauern jetzt schon seit Januar an und alle sind sehr gespannt auf die Premiere in der Jabachhalle Lohmar, wenn die Arbeit des ganzen Jahres das erste Mal vor einem großen Publikum präsentiert wird. Ein breites Spektrum tänzerischer Darstellungsformen wird Sie erwarten. Lassen Sie sich in die Welt des Tanzes entführen und genießen Sie die lustigen Streiche der Lausbuben „MAX UND MORITZ“

 

Preise – Vorverkauf

Erwachsene: 15,00 EUR

Kinder: 12,00 EUR

(Preise Abendkasse: Erwachsene 20,00 EUR, Kinder 15,00 EUR