Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Aktuelles

Manga-Digital-Tag in der Netz.Werk.Stadt

Digital trifft auf Analog: Mit iPad und Procreate eigene Manga-Figuren entwerfen. Wir stellen ein iPad und den zugehörigen Stift zur Verfügung und in der Gruppe lernst du den Umgang mit dem neuen Medium. Außerdem fertigst du per Hand Skizzen und kleinere Motive an, so dass analoges und digitales Zeichnen kreativ verbunden werden.

Datum: 

So, 03.03.24

Uhrzeit: 

10:00-14:00 Uhr

Anmeldeinformation zum Angebot: 

Dozentin ist Kunst- und Designwissenschaftlerin Alexandra Völker.

Der Kulturrucksack-Workshop ist kostenfrei.

Anmeldung unter Tel. 02206 2143 oder per Mail unter Naturschule@Lohmar.de

Veranstaltungsort: 

Netz.Werk.Stadt.
Hauptstr. 71
53797 Lohmar


Eule, Fuchs & Hirsch – WaldArt und WissenToGo

Hast Du auch ein Lieblingswaldtier? In diesem dreitägigen Workshop kannst Du es auf verschiedene künstlerische Weisen darstellen. In der Zeichnung oder Malerei, als Collage und in Ton. Dazu verwenden wir auch Naturmaterialien, die wir in der Natur finden und Naturfarben, die wir selber herstellen. Ganz nebenbei erfährst Du alles Wissenswerte zu Deinem Lieblingswaldtier.

Wann: 

  • 27.03.2024 von 14:00 – 17:00 Uhr Kinder von 10 – 14 Jahren
  • 03.04.2024 von 14:00 – 17:00 Uhr Kinder von 10 – 14 Jahren
  • 05.04.2024 von 14:00 – 17:00 Uhr Kinder von 10 – 14 Jahren

Wo:     Naturschule Aggerbogen

Kosten:          0 € pro Kind, begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldung:   bitte per Mail an Naturschule@Lohmar.de

Treffpunkt:    Naturschule Aggerbogen, Am Aggerbogen 1, 53797 Lohmar

 

 


NABU-AktionsTag am 13.04.2024 ab 10:00 Uhr: Gemeinsamer Kampf gegen die Verbreitung der Herkulesstaude

Helfer im Kampf gegen die Herkulesstaude gesucht

Das Team der Naturschule versucht gemeinsam mit dem NABU Rhein-Sieg seit Jahren durch regelmäßige Arbeitseinsätze im Aggerbogen den Neophyten, dem Müll und den Hinterlassenschaften der Hunde Herr zu werden. 

Das Team der Naturschule freut sich, wenn viele Helfer und Helferinnen in angemessener Kleidung mit einem Spaten ausgestattet in den Landschaftsgarten der Naturschule kommen.

Die Bekämpfung des im Aggerbogen weit verbreiteten Riesen-Bärenklaus (Herkulesstaude) steht aktuell ganz oben auf der Liste der wichtigsten Arbeiten. Die Ausrottung dieser aus dem Kaukasus eingewanderten Pflanze, die in unseren Breiten keine natürlichen Feinde hat, wird viele Jahre in Anspruch nehmen und wahrscheinlich nie ganz gelingen.

Pflanzen dürfen nicht mehr zur Samenreife gelangen 

Erste Erfolge sind zwar immer recht schnell erkennbar, aber dieser Pflanze muss man dauerhaft und hartnäckig in ihrem üppigen Wuchs - sie wird bis zu drei Metern hoch - begegnen. Aktuell benötigt das Team der Naturschule Personen, die systematisch die Pflanzen im Gelände aufspüren, kartieren und über den Sommer beobachten. Da die Pflanze sich überall angesiedelt hat, ist diese Vorarbeit von besonderer Wichtigkeit, damit keine Pflanze mehr zur Samenreife gelangen kann. Eine Pflanze kann bis zu 55 000 Samen erzeugen die, wenn sie in den Boden gelangen, bis zu 10 Jahre wieder neue Pflanzen hervorbringen können.

Auch Helfer*innen außerhalb des Aktionstags gesucht

Wer mit dem Team der Naturschule den ehrgeizigen Kampf gegen die Herkulesstaude außerhalb des Aktiontags aufnehmen möchte, kann sich gerne melden in der Naturschule unter 02206-2143 und erhält eine Einführung über den angemessenen Umgang gegen die fortschreitende Verbreitung.

Desweiteren trifft sich der Verkehrs-und Verschönerungsverein Wahlscheid an der Wahlscheider Kräuterschule jeden 1.Donnerstag im Monat in der Zeit von 17:30-19:30 Uhr bis September zum gemeinsamen Ausstechen der Wurzeln.


Das Osterferienprogramm im Aggerbogen- Es gibt nur noch wenige Plätze!

1. Ferienwoche / 25. bis 28. März 2024

SurvivalCamp … wie Robinson Crusoe

Robinson Crusoe ist ein englischer Kartograf, der mit seiner Crew in einen heftigen Sturm gerät und Schiffbruch erleidet. Ob er es schafft, auf der einsamen Insel, auf der er strandet, zu überleben?
Im SurvivalCamp erlernen die Abenteurer/-innen im Wald, sich richtig anzuschleichen, Feuer ohne Streichhölzer zu entfachen, Spuren zu lesen und Wildkräuter zuerkennen und diese zuzubereiten. In einer selbstgebauten Hütte lässt es ich wunderbar aushalten und nach getaner Arbeit noch etwas Schönes schnitzen.

Leitung:    Dobroslawa Wiese
Kosten:     120 EUR inkl. Mittagspicknick- Geschwisterkind 105 EUR

 

 

2. Ferienwoche / 2. bis 5. April 2024

Aggerbogen Kinderuni: Knall & Schall- Die Hörspiel- Werkstatt

Luft ist nix? Von wegen! Luft kann federleicht sein oder mit ihrer gewaltigen Kraft riesige Bäume umwerfen. Ohne Luft gäbe es kein Leben, kein Feuer und keinen Schall .
Erforsche und staune mit spannenden Experimenten was du mit Luft für coole Sachen und welche Tricks du mit dem Schall machen kannst .


Wir bauen uns außerdem ein Tonstudio, in dem wir mit dem Schall experimentieren und Aufnahmen machen. Zusammen erfinden wir eigene kleine Hörspiele , die wir mit einem Profi aufnehmen.


Natürlich gibt es dazu für Dich : gute Laune & viel Zeit für Spaß mit anderen netten Kindern!

Leitung:    Andrea Herrmann & Team
Kosten: 149 EUR + 15 EUR Material inkl. Mittagsverpflegung

Frühbetreuung ist ab 08:00 Uhr möglich
(mit Voranmeldung/6,00 € Beitrag pro Tag)

 

Alle Freizeiten beginnen um 9:00 Uhr und enden um 16:00 Uhr.

 

Anmeldung erforderlich unter Naturschule@Lohmar.de, weitere Informationen unter Tel.:  02206 2143

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Naturschule, Leitung: Sigrun Jungwirth, Tel.02206 2143, E-Mail: Sigrun.Jungwirth@Lohmar.de


Das Sommerferienprogramm im Aggerbogen - Bunte, fröhliche, spannende und wilde Angebote

Der Frühling naht und mit ihm der Wunsch nach Sommer und Ferien.
Das Team der Naturschule bietet eine Fülle an kreativen, spannenden und wilden Wochen an, zu denen man sich schon jetzt anmelden kann.

 

 

1. Ferienwoche / 08. bis 12. Juli 2024

Helden aus Bullerbü

Furchtlos wie Ronja Räubertochter durch den Wald springen und seine Bewohner kennen lernen. Genauso gut schnitzen können wie Michel aus Lönneberga. Beim wilden Treiben in Pipis Villa Kunterbunt mitfeiern oder mit ihr auf Schatzsuche gehen. 

Eine Woche lang wollen wir sein wie die Helden aus Astrid Lindgrens Büchern. Ihren Leben ein Stückchen näher kommen, verrückte Einfälle ausleben und rumbullern wie die Kinder aus Bullerbü. Am Ende gehen wir dann mit vielen schönen Erinnerungen und erlebten Abenteuern nach Hause.

Leitung:    Dobroslawa Wiese
Kosten:    150 EUR - Geschwisterkind 130 EUR inkl. Mittagspicknick; zuzüglich Materialkosten

 

Die Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

2. Ferienwoche / 15. bis 19. Juli 2024

 

Aggerbogen Kinderuni: H2O & Co- Die Wasserwoche


Wenn der Sommer da ist und den ganzen Tag die Sonne scheint, gibt es etwas, was du unbedingt brauchst: Wasser, Wasser und jede Menge Wasser! Unter dem Motto „E4: experimentieren, erforschen, entdecken, erfinden“ entdeckst du als Nachwuchsforscher*in mit spannenden Experimenten die geheimen Kräfte des nassen Elementes, das unsere Erde zu einem wundervollen, blauen Planeten macht. Wie immer gibt es für dich jede Menge Spiel, Spaß, kreative Aktionen und genug Zeit, um neue Freund*innen kennenzulernen und die Sommersonne zu genießen.

Leitung:    Andrea Herrmann & Team
Kosten:     189 EUR +15 EUR Material inkl. Mittagsverpflegung

Die Freizeit beginnen um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Frühbetreuung ist ab 08:00 Uhr möglich
(mit Voranmeldung/6,00 € Beitrag pro Tag)

 

 

3. Ferienwoche / 22. bis 26. Juli 2024

„Weitergehen"

Wir werden in der Ferienwoche unsere Umgebung genauer erkunden. Mit Proviant und spannenden Spielen im Gepäck geht es los auf unsere ganztägigen Abenteuertouren! Von den „Zwergen im Stollen“, „Wildnis und Prinzess im Tal“, „Wasserweg“ bis zur „Eisenbahn nach Kamerun“ haben wir tolle Touren für euch vorbereitet!

Was ihr mitbringen solltet: keine Angst und Allergie vor wilden Tieren und Wetter! Mindestens sieben Jahre alt sein! Outdoorkleidung von Badehose bis Regenoutfit und den passenden Survivalrucksack!

Leitung:    Silke Junick
Kosten:     150 EUR - Geschwisterkind 130 EUR inkl. Mittagspicknick

Die Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

 

 

4. Ferienwoche / 29. Juli bis 02. August 2024

KreaCamp

Extrembasteln

Kein Tag ist wie der andere, aber jeder Tag ist ein Erlebnis.

Auf alle neugierigen und erlebnishungrigen Kinder warten in dieser Woche Entdeckertouren, gemeinsames Kochen, Kletteraktivitäten, viele Spiele und eine Fülle kreativer Angebote.

Ob wir den Wald entdecken, dabei Schätze aus der Natur finden, damit basteln oder nach alten Handwerkstraditionen schöne Kunstwerke erschaffen, der kreativen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zur anschließenden Finissage werden die Eltern herzlich eingeladen.

Leitung:    Petra Hammes und Annett Neubert-Deistler
Kosten: 150 EUR - Geschwisterkind 130 EUR inkl. Mittagspicknick; zuzüglich Materialkosten

Die Freizeit beginnen um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

 

5. Ferienwoche / 05. bis 09. August 2024

 

Outdoor - Naturerlebnisse und Naturhandwerk

Hütten bauen und Feuermachen, orientieren in der Natur, Wasser trinkbar machen...und was kann man eigentlich gefahrlos essen und trinken in der Natur?!

Gemeinsam mit Sascha Röhrig wird die Wahrnehmung geschult, geschnitzt, sowie Schnüre aus Naturfasern gedreht.

...das Spielen im Wald kommt natürlich nicht zu kurz!

Freut euch auf eine wunderschöne Woche in der Natur

 

Leitung:    Sascha Röhrig
Kosten:     150 EUR - Geschwisterkind 130 EUR inkl. Mittagspicknick

Die Freizeit beginnen um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Frühbetreuung ist ab 08:00 Uhr möglich
(mit Voranmeldung/6,00 € Beitrag pro Tag)

Die Freizeit beginnen um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

 

 

6. Ferienwoche / 12. bis 16. August 2024

WaldTheater und Film ab!

Kulturrucksack NRW- Jugendliche inszenieren ein WaldTheaterstück- Alles ist möglich!

Dieses WaldTheaterProjekt steht in diesem Jahr als besonderes Highlight in der letzten Sommerferienwoche auf dem Programm der Naturschule Aggerbogen. 

Auf der „Waldbühne“ können Kinder und Jugendliche unter Anleitung ein eigenes Theaterstück kreieren.

Die Altersgruppe der zehn- bis 14- Jährigen mehr für das Thema Kultur zu begeistern, ist Ziel des Kulturrucksack NRW

 

Alles ist möglich… modernes Märchen, Science-Fiktion, Musical oder alte Geschichten werden neu erzählt: Ihr entscheidet! Unter diesem Motto findet in diesem Jahr wieder das WaldTheater im Aggerbogen statt. Bei diesem mehrtägigen Sommerferienprojekt mit einer abschließenden Aufführung auf der Waldbühne erarbeiten die Jugendlichen eigenständig Inhalt, Rollen und die Bühnenbilder.

Im Rahmen dieses Förderprojektes werden spannende Tage angeboten, die mit Proben, Kostüm- und Bühnenbildgestaltung gefüllt sind und in einer abschließenden Aufführung im Wald am Freitag, dem 16. August um 14:00 Uhr, ihren Höhepunkt finden.

 Probentermine: 12. bis 16. August 2024

- Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

- Freitag, 10:00 Uhr Generalprobe, 14:00 Uhr Aufführung

Leitung:   Petra Hammes und Annett Neubert-Deistler

Kosten:  kostenfrei

 

Achtung: Live und in Farbe -das besondere Highlight zum WaldTheater

Die Filmgruppe startet mit theoretischem Grundlagenwissen und technischen Übungen unter der Leitung von Kulturpädagogin Jennifer Hinz-. Sobald das Theaterstück auf sicheren Füßen steht, schreibt die Filmgruppe das Film-Skript, darauf folgen die Drehtage, an denen auch schon geschnitten wird und am Samstag wird der Film gemeinsam fertig gestellt.

Die Film-Gruppe startet ebenfalls am Montag, Dienstag ist frei, ab Mittwoch laufen die Dreh-und Schneideaktionen bis zur Finalisierung am Samstag.

 

Leitung:  Jennifer Hinz

Kosten:  kostenfrei

 

Wenn Du Lust hast Teil des Ganzen zu sein ist, bist Du herzlich willkommen und musst Dich nur entscheiden, ob du zum Schauspiel-Team oder zum Filmteam gehören möchtest!

 

 

6. Ferienwoche / 12 bis 16. August- in Planung

Bunter Kreis-Team Tatendrang

„Team Tatendrang!“ ist ein Ferien-Freizeitangebot besonders für Kinder und Jugendliche mit einer Ent-
wicklungsverzögerung und/oder geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung. Die Angebote sind auf die
Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt und werden von einem Team aus geschulten Pädagoginnen und Pädagogen und bei Bedarf von Kinderkrankenschwestern begleitet. Mit coolen Aktionen wollen wir die Ferien bereichern und gemeinsam Neues entdecken. Spaß und Neugier stehen im Vordergrund

NATURENTDECKER AUFGEPASST

Mit Becherlupe und Fernglas begeben wir uns auf Forschungsreise, suchen nach Wildkräutern und Tierspuren in Wiese und Wald, legen Mandalas aus „Naturschätzen“, horchen und schauen welche kleinen und großen Tiere im Wasser und an Land leben. Mitzubringen sind ein Lunchpaket, wetterbedingte Kleidung, Ersatzkleidung sowie Schuhe, die fest an deinen Füßen sitzen und auch mal nass werden dürfen.

Geeignet für: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Max. 6 Teilnehmer:innen
1:3 Betreuung, 1:2 und 1:1 Betreuung auf Anfrage

Anmeldung zum Bunten Kreis: Bernadette Speicher
bernadette.speicher@bunterkreis.de
0176 . 187 333 05

Leitung:  Almut Gebel-Höser
Kosten: 220 EUR

 

 

 

Anmeldung für alle anderen Freizeiten erforderlich unter Naturschule@Lohmar.de, weitere Informationen unter Tel.:  02206 2143

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Naturschule, Leitung: Sigrun Jungwirth, Tel.02206 2143, E-Mail: Sigrun.Jungwirth@Lohmar.de


Das Herbstferienprogramm im Aggerbogen

Die Herbstferien stehen vor der Tür.
Das Team der Naturschule bietet zwei spannende und wilde Wochen an, zu denen man sich schon jetzt anmelden kann.

 

1. Ferienwoche / 14. bis 18. Oktober 2024

Waldabenteuer


Kein Tag ist wie der andere, aber jeder Tag ist ein Erlebnis.

Im Wald kann man 1001 Abenteuer erleben und viele spannende Sachen finden. In der Waldwoche habt ihr viel Zeit, um den Wald zu erkunden, Hütten zu bauen, Tiere zu sehen und zu toben. Kommt mit und entdeckt, welch nützliche und dekorative Dinge sich aus gefundenen Waldmaterialien bauen und basteln lassen.

Leitung: Dobroslawa Wiese
Kosten: 150 EUR - Geschwisterkind 130 EUR inkl. Mittagspicknick

Diese Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

 

2. Ferienwoche / 21. bis 25. Oktober 2024

Schnapp die Täter Das Krimi-Labor

 

Du willst wie ein Detektiv arbeiten und Fälle lösen? Dann bist du bei uns im Krimilabor genau richtig!

Das Krimilabor kommt zu uns in den Aggerbogen Wenn du neugierig und pfiffig bist kannst du mit anderen Kindern dabei helfen, richtig knifflige Fälle zu lösen. Du lernst jede Menge aufregende Tricks der Profi- Detektiv* innen kennen, damit wir gemeinsam den Tätern auf die Spur kommen und sie schnappen können!
Natürlich bleibt dabei für dich und deine Freund innen auch genug Zeit zum Spielen, Toben und Basteln, denn auch Detektive brauchen Spaß -

Leitung:    Andrea Herrmann & Team
Kosten:     189 EUR + 15 EUR inkl. Mittagsverpflegung

Diese Freizeit beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

 

 

Anmeldung erforderlich unter Naturschule@Lohmar.de, weitere Informationen unter Tel.:  02206 2143

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Naturschule, Leitung: Sigrun Jungwirth, Tel.02206 2143, E-Mail: Sigrun.Jungwirth@Lohmar.de


Bogenschießen und Yoga

Zu Beginn wirst du den Umgang mit Pfeil und Bogen kennenlernen - Den Pfeil einlegen, das Spannen der Sehne, das Einsetzen deines Atems und das bewusste Loslassen - Schon nach dem ersten Schuss wirst du die beruhigende und entspannende Kraft des Bogenschießens wahrnehmen.

Danach schließen wir eine Yogapraxis an, in der du neben der Ausrichtung des Geistes, Stabilität und Leichtigkeit im Körper erfahren wirst. Im Schweigen werden wir zum Bogenplatz zurückkehren und weitere Pfeile ins Ziel bringen.

Sammeln – Anvisieren – Zug – Schuss.

Die gleichmäßigen und zielgerichteten Handlungsabläufe können dazu beitragen deine Konzentration zu fördern. Die Achtsamkeit auf deinen Körper, wird deine Körperhaltung verbessern und du kannst deine inneren Ressourcen wahrnehmen, die dich in deinem Handeln stärken. Gleichzeitig bietet das Intuitive Bogenschießen die Möglichkeit, Stress abzubauen, einen neuen Fokus zu setzen und mit mehr Gelassenheit und Achtsamkeit durch den Alltag zu gehen. 

Kursleitung: Petra Roßberg

Termine jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr:

21. April 2024

01. September 2024

27. Oktober 2024

Kostenbeitrag: 39,00 EUR

Anmeldung: Naturschule Aggerbogen unter 02206–2143
oder Naturschule@Lohmar.de petra@zeitundraum.yoga

Bitte bringe für das Bogenschießen und die Yogapraxis, dem Wetter angemessene Kleidung mit. Der Kurs findet draußen und drinnen statt. Gerne kann eine eigene Matte und Kissen mit gebracht werden. Ansonsten ist das Material incl. Bögen, vorhanden.


Anvisieren, anspannen, loslassen Bogenschießen im Aggerbogen für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Endlich ist es wieder soweit: Einen Nachmittag über werden die Bögen gespannt und einige Pfeile ins Ziel gebracht. Um einen Ausgleich zum derzeitigen Alltag zu schaffen, wird unter Leitung der Sportpädagogin Petra Roßberg Bogenschießen in einer kleinen Gruppe angeboten. Bogenschießen entspannt und belohnt gleichzeitig: Durch die Konzentration während des Bogenschießens ist es möglich zur Ruhe zu kommen, gleichzeitig belohnt man sich durch die überzeugenden Resultate auf der Zielscheibe. In der landschaftlich schönen Umgebung des Aggerbogens, warten professionelle „Recurvebögen“ und Zielscheiben schon!

Termine freitags jeweils von 16:15 – 18:15 Uhr:

22. März 2024

26. April 2024

24. Mai 2024

14. Juni 2024

23. August 2024

27. September 2024

11. Oktober 2024

Treffpunkt: Naturschule

Kostenbeitrag: 5,00 EUR pro Person

Leitung: Petra Roßberg

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung bitte unter:

Naturschule@Lohmar.de


Der NABU Rhein-Sieg lädt ein am 28. September zum Herbstmarkt im Aggerbogen

Der NABU Rhein-Sieg lädt ein am 28.September zum Herbstmarkt im Aggerbogen

Jedes Jahr im Herbst gibt es ein kleines, feines Fest für alle Kinder und Jugendlichen der NABU-Gruppen und die, die es gerne werden möchten.

Interessierte sind herzlich eingeladen, um sich einen schönen Vormittag im Aggerbogen zu machen in der Zeit von 10.00 bis 12:00 Uhr an Kreativ-Ständen, bei Spiel und Spaß und leckerem Essen.

Bitte anmelden unter Naturschule@Lohmar.de oder 02206-2143