Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Lohmar ist Smart City

Umfrage zum Thema "Shared Mobility"

Rheinisch.Bergisch.Smart.Mobil

Seit 2020 ist Lohmar ein Teil der Modellprojekte „Smart Cities made in Germany“, die vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gefördert werden. Lohmar entwickelt sich seitdem noch intensiver zu einer Smart City als zuvor. Das bedeutet im Konkreten, dass die Digitalisierung weiter vorangebracht und in allen Fachbereichen verankert wird. Zudem wird Lohmar nachhaltiger und ressourcenschonender. Das Projekt RBS.Mobil (Rheinisch.Bergisch.Smart.Mobil) ist ein Teil des „Smart City“-Vorhabens, in dem  eine individuelle, multimodale und stets verfügbare Mobilitätslösung entwickelt wird, die klassische und innovative Mobilitätsangebote für Jung und Alt kombiniert. Mit einer integrierten Datenerfassung sollen Angebote kontinuierlich optimiert werden, damit Bürger:innen RBS.Mobil als echte Alternative zum Auto sehen und nutzen!

RBS.Mobil besteht aus sieben Maßnahmen, die auf den nächsten Seiten genauer erläutert werden.

  1. RBS.Urban-Data-Platform
  2. RBS.CarSharing
  3. RBS.Hub
  4. RBS.Shuttle
  5. RBS.App
  6. RBS.Mitfahrbörse
  7. RBS.Bonus

Partner mit finanzieller Beteiligung:

  • - regio iT, als kommunaler iT-Dienstleister

Kommunen:

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Stadt Overath
  • Stadt Siegburg
  • Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Kommunale Unternehmen:

  • Verkehrsverbund Rhein-Sieg
  • Nahverkehr Rheinland
  • regio iT- Cyber Emergency Response Team (CERT)

Hochschule / Forschung:

  • Uni-Siegen; Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik
  • Uni-Siegen; Forschungskolleg – Initiative Digitalisierung

Netzwerke:

  • NiMo e.V. (Netzwerk intelligenter Mobilität)

Dienstleister:

  • Car & Ridesharing Community eG (CarSharing)
  • Regio Mobil Deutschland (CarSharing)
  • nextbike (Fahrradverleihsystem)
  • Walter Solbach Metallbau WSM (Fahrradboxen)
  • Taxi Kirschbaum
  • ViaVan (RideSharing)
  • goFlux (Mitfahrbörse)
  • Bürger Energie Rhein-Sieg eG (CarSharing)
  • Moovster (Bonussystem)

Ansprechpartner

Haben Sie Anregungen oder Ideen? Kontaktieren Sie uns gerne, wir freuen uns auf einen interessanten Austausch!

Projektkoordinatorin
Dr. Sonja Holl-Supra
Tel. 02246 15-145
E-Mail: Sonja.Holl-Supra@Lohmar.de

Projektmanagerin
Benita Bonin
Tel. 02246 15-120
E-Mail: Benita.Bonin@Lohmar.de 

Umfrage zum Thema „Shared Mobility“

Das Bestreben der Studie ist es, die Mobilitätsmöglichkeiten in Zukunft noch besser an die Bedürfnisse der Bürger:innen anzupassen. Dafür führt die Stadt Lohmar in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Siegen eine Umfrage durch, um die die Akzeptanz der Bevölkerung zu „Shared Mobility“ Angeboten (CarSharing, BikeSharing, etc.) zu ermitteln und welche Faktoren diese maßgeblich beeinflussen.

Jede/r, der in der Stadt Lohmar lebt oder arbeitet ist herzlich eingeladen, über einen Online-Fragebogen ihre/seine Meinung zu den Angeboten von „Shared Mobility“ zu äußern. Vorkenntnisse oder eine vorige Nutzung im Bereich „Shared Mobility“ sind hierfür nicht erforderlich. Durch die Beantwortung der Fragen unterstützen die Teilnehmer:innen nicht nur die Forschung, sondern gestalten die zukünftige Mobilitätsentwicklung der Stadt Lohmar mit. Sie haben die Möglichkeit am Ende der Umfrage an der Verlosung teilzunehmen, es gibt 5x 25€-Gutscheine für den Lohmarkt zu gewinnen! Der Fragebogen kann hier aufgerufen werden.

Digitalisierungsstrategie

Lohmar ist heute wie zukünftig die Stadt der Generationen und steht für aktives Leben im Grünen. Wir sehen und wir nutzen die Chancen der Digitalisierung, um spürbare Verbesserungen für alle Menschen vor Ort zu schaffen. In Lohmar gestalten wir die Digitalisierung füreinander gemeinsam und arbeiten eng mit Kommunen sowie anderen Partnern zusammen.

Die Digitalisierungsstrategie der Stadt Lohmar finden Sie hier.