Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

#2 RBS.Carsharing

Bei der Maßnahme RBS.Carsharing soll ein Carsharing Angebot auf dem Lohmarer Stadtgebiet aufgebaut werden. Carsharing bedeutet, dass sich mehrere Bürgerinnen und Bürger ein oder mehrere Autos eines Anbieters gegen eine Gebühr für einen bestimmten Zeitraum zu einem bestimmten Zeitpunkt leihen können. Dabei sollen vorzugsweise elektrische Fahrzeuge zum Einsatz kommen, wobei auch verschiedene Fahrzeugtypen (wie Kombi oder Kleinwagen) zur Verfügung stehen werden.

Durch das Carsharing soll die Anzahl von Fahrzeugen pro Haushalt reduziert werden und die Bürger:innen animiert, auf umweltfreundlichere Fortbewegungsmöglichkeiten umzusteigen. Zudem ist es kostengünstiger, sich bei Bedarf ein Carsharing-Auto zu mieten, als einen eigenen PKW zu unterhalten. Im ersten Schritt sollen Carsharing-Fahrzeuge im Stadtkern angeboten und in einem folgenden Schritt auch umliegende Dörfer mit einem Carsharing-Angebot ausgestattet werden.

Aktueller Stand: Dezember 2022

Um Carsharing auf dem Lohmarer Stadtgebiet einzuführen, muss auch die entsprechende Infrastruktur geplant werden. Da auch elektrische Fahrzeuge angeboten werden sollen, ist die dazugehörige Ladesäuleninfrastruktur und die Abstellmöglichkeiten für die Autos festzulegen. Die Ladeinfrastruktur für die Parkplätze wird in den kommenden Monaten errichtet.

Die Stadt Lohmar wird in Zusammenarbeit mit der Ride- & Carsharing Community (CC) das Carsharing in Lohmar anbieten. Der Vertrag wurde bereits unterschrieben, zunächst werden zwei elektrische Fahrzeuge am Stadthaus angeboten. Die Eröffnung dieses Carsharing-Standortes ist für November geplant.

Glossar

CarsharingDie organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile.