Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Sonderseiten Hochwasser

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Meldungen zu dem Starkregenereignis vom 14./15. Juli 2021 in Lohmar und Links zu den wichtigsten Dokumenten.

Wiederaufbauhilfe (ab 17. September 2021)

Wiederaufbauhilfe des Landes NRW

Nur wenige Tage nach den Beschlüssen von Bundestag und Bundesrat für ein Aufbauhilfegesetz 2021 für die betroffenen Regionen der Starkregen- und Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 in Höhe von 30 Milliarden Euro können Betroffene in Nordrhein-Westfalen Förderanträge für den Wiederaufbau stellen. Für den Wiederaufbau stehen in Nordrhein-Westfalen Mittel in Höhe von rund 12,3 Milliarden Euro aus dem Aufbaufonds 2021 bereit. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat am 13. September 2021 die dazugehörende Förderrichtlinie „Wiederaufbau Nordrhein-Westfalen“ veröffentlicht.

Am 17. September 2021 starten die Aufbauhilfen. Weitere Infos bekommen Sie hier:

Direkt zum Online-Antrag:

Vor-Ort-Beratung des Rhein-Sieg-Kreises

Der Rhein-Sieg-Kreis bietet an verschiedenen Standorten eine „Vor-Ort-Beratung“ für die Menschen an, die über kein Internet verfügen oder insgesamt Hilfe bei der Antragstellung benötigen.

Für Lohmarer Betroffene findet die Beratung am Standort Siegburg, Kreisverwaltung, Mühlenstraße 51, 5. Etage, Raum 5.22 statt.

Ganz wichtig: Eine Beratung ist nur mit Termin möglich. Termine können entweder online oder telefonisch unter 02241 13-2200 vereinbart werden. Die Telefon-Hotline ist von montags bis freitags zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr besetzt. Hier geht's zur Online-Terminvereinbarung.

Weitere Infos vom Rhein-Sieg-Kreis bekommen Sie hier:


Videos

26.07.2021 - Klartext statt Amtsdeutsch - Sondersendung: Starkregenereignis in Lohmar

19.07.2021 - Bürgermeisterin Wieja zum Hochwasser in Lohmar (Video: Peter Selbach)