Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

Kindertagespflege

Die Kindertagespflege hat sich zu einer wichtigen Säule im Spektrum der Angebote frühkindlicher Bildung und Betreuung etabliert.

Was ist Kindertagespflege?

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiennahen Umfeld und hat den gleichen umfassenden Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag wie Kindertageseinrichtungen.
In der Kindertagespflege werden maximal bis zu fünf Kinder gleichzeitig von einer Kindertagespflegeperson im privaten Haushalt oder in angemieteten Räumen betreut. Als weitere Betreuungsform gibt es die Großtagespflege. Hier werden bis zu neun Kinder von zwei bis maximal drei Kindertagespflegepersonen betreut. Kindertagespflegepersonen haben eine Qualifizierung absolviert und nehmen kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungsangeboten teil. Darüber hinaus benötigen sie für ihre Tätigkeit eine Pflegeerlaubnis, die vom Jugendamt erteilt wird.

Was ist das Besondere an der Kindertagespflege?

Die Besonderheiten in der Kindertagespflege liegen in der persönlichen Beziehung zwischen der Kindertagespflegeperson und dem Kind beziehungsweise seinen Eltern sowie dem familienähnlichen, alltagsnahen Lebensweltbezug. Der familienähnliche und überschaubare Betreuungsrahmen bietet Kindern insbesondere unter drei Jahren gute Entwicklungsbedingungen. Zudem können die Eltern in der Regel die Betreuungszeiten entsprechend ihrem Betreuungsbedarf für Ihr Kind flexibel mit der Kindertagespflegeperson vereinbaren. 

Die Eingewöhnung

In der Regel ist der Wiedereinstieg in den Beruf der Grund, das Kind in die Kindertagesbetreuung zu geben. Der beste Zeitpunkt für eine individuelle und sanfte Eingewöhnung ist ungefähr vier Wochen vor Arbeitsbeginn. Für die Eingewöhnung von Kindern unter drei Jahren haben sich das Berliner und das Münchener Eingewöhnungsmodell bewährt.

Suche nach einem Betreuungsplatz in der Kindertagespflege

Für die Suche nach einem Platz für Ihr Kind in einer Kindertagespflegestelle steht Ihnen das online Elternportal Little Bird zur Verfügung.

https://www.lohmar.de/familienfreundlichkeit-bildung-und-kultur/kinderjugend/kindertagesstaetten-und-tagespflege/kinderbetreuung/

Tipps für die Suche nach einer Kindertagespflegeperson finden Sie hier: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (n.d.):

https://www.handbuch-kindertagespflege.de/fileadmin/Dokumente/Kapitel_2/2_barrierefrei_final.pdf

Fragebogen zur Vorbereitung der Eingewöhnung Ihres Kindes in die Kindertagespflegestelle

Haben Sie sich für eine Kindertagespflegestelle entschieden, dann können Sie gern den Fragebogen als Grundlage für das Eingewöhnungsgespräch mit der Kindertagespflegeperson verwenden.

Elternbeitrag für einen Betreuungsplatz in der Kindertagespflege

Für die Kindertagesbetreuung wird ein einkommensabhängiger Elternbeitrag von der Stadt Lohmar erhoben (Informationen hierzu erhalten Sie im Merkblatt). Die Kosten für Verpflegung sind direkt an die Kindertagespflegestelle zu zahlen.

www.lohmar.de/familienfreundlichkeit-bildung-und-kultur/kinderjugend/kindertagesstaetten-und-tagespflege/kinderbetreuung/

Formulare zur Kindertagespflege

Bevor die Betreuung beginnt, ist noch ein Antrag zu stellen. Die nötigen Unterlagen erhalten Sie im Formularcenter.

Für weitere Informationen und eine individuelle Beratung oder bei Interesse zukünftig als Kindertagespflegeperson in Lohmar tätig zu werden, wenden Sie sich bitte an Annett Basler, Amt für Jugend und Familie, Telefon: 02246-15 320 oder per E-Mail: Annett.BaslerqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnLohmarde. oder KindertagespflegeqGWhuiNepB7xY5qXhWmwnLohmarde.

Flyer