Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springenZum Seitenfuß springen

#2 RBS.CarSharing

Bei der Maßnahme RBS.CarSharing soll ein CarSharing Angebot auf dem Lohmarer Stadtgebiet ausgebaut werden. Dabei sollen ausschließlich elektrische Fahrzeuge zum Einsatz kommen, wobei auch verschiedene Fahrzeugtypen (wie Kombi oder Kleinwagen) zur Verfügung stehen werden.

Durch das CarSharing soll die Anzahl von Fahrzeugen pro Haushalt reduziert werden und die Bürger:innen animiert, auf umweltfreundlichere Fortbewegungsmöglichkeiten umzusteigen. Im ersten Schritt sollen CarSharing-Fahrzeuge im Stadtkern angeboten und in einem folgenden Schritt auch umliegende Dörfer mit einem CarSharing-Angebot ausgestattet werden.

Aktueller Stand Januar 2022:

Um CarSharing auf dem Lohmarer Stadtgebiet einzuführen, muss auch die entsprechende Infrastruktur geplant werden. Da es sich um rein elektronische Fahrzeuge handeln soll, ist die dazugehörige Ladesäuleninfrastruktur und die Abstellmöglichkeiten für die Autos festzulegen.

Die Anforderungen an den Anbieter des CarSharings wurden in einem Dokument zusammengefasst, das die Grundlage für das veröffentlichte Interessensbekundungsverfahren bildet. Dies lief bis Mitte Januar und wird zurzeit ausgewertet. Danach wird die offizielle Ausschreibung veröffentlicht.